> Zurück

Familienanlass: FORSCHERKISTE BACH an der Ranzach und am Aabach

Wann: Samstag 22.08.2020 13:00-16:30
Typ: Vereinsanlass
Ort: Treffpunkt beim ehem. Rest. Sonne, Uznach (Zürcherstrasse 100)
Teilnehmer: Mitglieder, Interessenten

www.verein-nus.ch

FORSCHERKISTE BACH an der Ranzach und am Aabach

Liebe Mitglieder des Vereins Natur Uznach Schmerikon

Wer mit Kindern in der Natur unterwegs ist, kommt nicht vom Fleck. Fragen über Fragen, Spielereien und interessante Beobachtungen führen zu vielen Stopps, welche sich lohnen. Oft kommen Erziehende in Verlegenheit, auf die gezielten Fragen der Kids zufriedenstellende Antworten zu finden.

Der Verein Natur Uznach-Schmerikon bietet mit der nus-FORSCHERKISTE BACH eine Exkursion an, welche Begegnung mit der intakten Natur im Ranzachtobel hautnah möglich macht. Da wird der Bach als solches, seine Umgebung mit allem was hier schwimmt, klebt, kriecht und fliegt genauer unter die Lupe genommen. Schon auf dem Weg entlang dem Aabach fliegt eine Wasseramsel knapp über dem Wasserspiegel, allerlei Frassspuren und Springkräuter überraschen. Aus der Sammlung aller Beobachtungen wird der Lebensraum Bach für die Kleinen verständlich und im wahrsten Sinne begreifbar.

Die Exkursionsleiter unterstützen die Kinder bei ihren Fragen und Überlegungen. Mit dabei ist eine Kiste mit Lupen, Filtern, Sieben und anderen Forscherinstrumenten.

Die Forscherkiste ist am Samstag, 22. August 2020 von neu 13:00 Uhr bis 16.30 Uhr unterwegs. Treff- und Schlusspunkt ist beim Parkplatz des ehemaligen Restaurants Sonne in Uznach. Die Kinder im Vor- und Schulalter sollen von einem Erwachsenen aus der Familie, bepackt mit Picknick, begleitet werden. Eine Feuerstelle ist vorhanden. Die Bekleidung soll der Witterung und dem schattigen Tobel entsprechen. Am Samstagmorgen ab 08.00 Uhr wird auf der Homepage des Vereins www.verein-nus.ch über die Durchführung informiert.

Geleitet wird die Exkursion von Willy Egli und Georg Wick, weitergebildet mit dem Rettungsbrevet Fluss. Die Erwachsenen achten gemäss BAG-Regeln auf den nötigen Abstand. Die Exkursion ist ein Beitrag der nus für mehr Verständnis für natürliche Lebensräume und deren Vernetzung.

Wir freuen uns und sind gespannt, was wir alles finden!
Georg Wick und Willy Egli

Der Wasserfall spült Sauerstoff in den Bach

Was lebt unter den umspülten Steinen?

Ob wir das Nessie vom Ranzachtobel finden werden?

 

.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)