> Zurück

Pflegeeinsatz im Kaltbrunner Riet

Wespe Ruth 12.11.2018

Am 3.11. traf sich eine beeindruckend grosse Schar von Naturfreunden, um bei der Reservatspflege im Benkner, Burger und Kaltbrunner Riet mitzuhelfen. Die Aktion stand unter der Leitung von von Pro Natura. Im Vorfeld wurde Restschilf gemäht, Sträucher zurückgeschnitten und in die Ufervegetation des Entensees einen Einblick freigelegt. Die Helferinnen und Helfer machten sich zielstrebig an die Arbeit. Sie rechten Schilf zusammen und schichteten das Mähgut zu grossen Haufen auf. Nach einer Verrottungsphase sollen diese Haufen künftig der Ringelnatter als Eiablagestelle dienen. Dann schleppte die Equipe Weidenäste, die bei Entbuschungsaktionen angefallen waren, zu Sammelstellen, wo sie später maschinell verladen und der Verwertung als Energieholz zugeführt werden sollen. Gestärkt durch einen köstlichen Znüni und deshalb ohne Ermüdungserscheinungen arbeitete die ganze Equipe mit vollem Einsatz bis zum Mittag. Sie konnte auf eine beachtliche Leistung zurückblicken. Pro Natura und der Vereinsvorstand von nus danken allen Beteiligten für den Einsatz und kündigen bereits an, dass auch im kommenden Jahr wieder ein Pflegeeinsatz organisiert wird.